Aktuelles, Allgemein
Schreibe einen Kommentar

Evi und Evan.

Immer ein Lächeln im Gesicht, immer wertschätzend, immer offen und nie wertend, immer großzügig und großherzig, eher selbstlos, meistens bunt, immer liebevoll, interessiert, wundervoll, einzigartig. Großartig. 

Liebste Evi,

so habe ich Dich in Erinnerung. Oft schließe ich meine Augen und sehe Dich bildlich vor meinem Auge. Wie Du strahlend ins Haus marschierst mit Deinem Rucksack auf den Schultern und Deiner strahlenden Lilajacke. Du stellst Deinen Rucksack in den Flur und schon kommt Evan Dir entgegengelaufen und begrüßt Dich herzlich. Ich höre immer noch Deine Stimme und die Lieder, die Du fröhlich mit Evan in seinem Zimmer singst. Ich sehe euch noch im Garten, wie Du Evan liebevoll abtrocknest und versuchst, ihn nach dem Baden wieder anzuziehen. Ich sehe Dich und Evan immer noch wie ihr euch kameradschaftlich Deine Wasserflasche teilt. Ich sehe uns in der Küche sitzen, wie Du mir wertschätzend zu hörst und immer ein Ohr für meine Sorgen und Probleme hast. Ich sehe uns immer noch zusammen tanzen und lachen. Ich habe immer noch Deine Stimme im Kopf wie Du liebevoll über Deine Familie sprichst und wie viel Dir die Zeit, mit ihnen bedeutet.

Es gibt Menschen, die berühren unser Herz. Ganz tief und ganz fest. So tief und so fest, dass sie für ewig einen festen Platz in unserem Leben und unseren Herzen haben. So ein Mensch, liebe Evi, warst Du für mich und für Evan. So viele Jahre hast Du uns auf unserem Weg begleitet. Du hast Evan so angenommen wie er ist und ihm immer, egal in welcher Situation, so viel Liebe und Wertschätzung entgegengebracht. Deine Ruhe und Deine Ausgeglichenheit mit jeder Situation umzugehen, all das habe ich immer an Dir bewundert. Du hast Dich selber immer sehr zurückgenommen, dass ich manchmal das Gefühl hatte, dass Du gar nicht wusstest wie wundervoll und einzigartig Du warst.

Es fällt mir immer noch schwer, in der Vergangenheit zu schreiben. So gerne würde ich Dir eine SMS schreiben und Dich fragen, ob wir uns treffen wollen. So gerne würde ich mit Dir, Evan und Noah einen Ausflug machen. Dein Bild steht bei uns im Flur und Du bist allgegenwärtig. Du hast unsere Herzen berührt und wir lassen Dich nicht gehen. Ich weiß, dass Evan Dich fest in seinem Herzen verankert hat und Dich immer wieder in seine Arme schließen würde. Als Du nach langer Zeit wieder bei uns warst, hat Evan Dich an die Hand genommen, über Deinen Kopf gestreichelt und Dich ganz selbstverständlich mit in sein Zimmer genommen. Du warst und bist und wirst immer seine Freundin sein. Evi und Evan. Das hat einfach von Anfang an gepasst.

Ich habe Dir am Ende oft „Danke“ gesagt aber ich bin mir nicht sicher, ob ich es richtig ausgedrückt habe. Ich bin Dir nicht nur dankbar, dass Du Dir die Zeit genommen hast, auf Evan aufzupassen. Ich bin Dir unendlich dankbar für die Art und Weise wie Du mit Evan umgegangen bist. Ich kann das sehr schlecht in Worte fassen, da Worte in diesem Falle nicht so gut beschreiben können, wie viel es mir bedeutet hat. Du hast Evan die Wertschätzung entgegengebracht, die ich im Alltag oft vermisse. Es viel Dir so leicht, Evan anzunehmen und ihn lieb zu haben. Diese Leichtigkeit und Wertschätzung bedeutet mir unendlich viel und hat mir in vielen schlechten Momenten geholfen. Ich hoffe so sehr, liebe Evi, dass Du diese Dankbarbeit gespürt hast. Ich muss immer noch sehr oft an unsere letzte Begegnung denken. Ich war mir ganz sicher, dass wir uns noch einmal sehen würden. Ich glaube Du wusstest schon, dass es das letzte Mal sein würde. Und wieder warst Du so stark und voller Güte. Du hast mir den Abschied leichter gemacht. Das weiß ich jetzt rückblickend.

Liebste Evi, ich bin unendlich traurig, dass Du nicht mehr da bist. Du fehlst. Punkt. Aber, ich bin unendlich dankbar, dass Evan und ich, Dich so lange in unserem Leben haben durften. Ich hoffe sehr, dass Es Dir gut geht wo auch immer Du jetzt bist. Es beruhigt mich zu wissen, dass Du auf Evan Acht gibst. Wir tragen Dich immer in unserem Herzen. Ganz fest. Evi und Evan.

Dein Evan und Deine Marcella

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.